INHALTSVERZEICHNIS

RUD Australien erreicht papierlose Produktion mit Boyum Solutions

17. Juni 2024

Über RUD Australien

Die RUD-Gruppe blickt auf eine stolze 140-jährige Geschichte als führender Hersteller und Lieferant hochwertiger Rundstahlketten und Hebetechnologien zurück. Der Hersteller hat sich als weltweit führender Anbieter von Kettentechnologie in verschiedenen Branchen etabliert. RUD Australia ist eine Tochtergesellschaft der RUD-Gruppe und legt mit über 90 Mitarbeitern Wert auf hochwertige Lösungen und Technologien sowie engagierten technischen Support und Schulungen.

Probleme

Herausforderungen für RUD Australien

Trotz des Erfolgs des Unternehmens gab es mehrere Herausforderungen, die sich auf seine Sichtbarkeit und Produktivität auswirkten:

Fehlende Automatisierung: Die fehlende Automatisierung im gesamten Unternehmen führte zu ressourcenintensiven Prozessen.

Manueller Aufwand und Ineffizienzen: Das Unternehmen hatte mit manuellen Abstimmungsbemühungen und Ineffizienzen während des gesamten Produktionsprozesses zu kämpfen, was die Herausforderungen noch vergrößerte.

Operative Herausforderungen bei Excel-basiertem Management: Das Unternehmen hatte Probleme mit der Verwaltung komplexer Stücklisten und einzelner Arbeitsaufträge mit Excel, was zu zusätzlichen Komplexitätsebenen führte, die die Produktivität und Nachverfolgbarkeit beeinträchtigten und die Transparenz einschränkten.

Boyum Lösungen und Ergebnisse

Um diese Herausforderungen zu bewältigen, entschied sich RUD Australien für Boyum Solutions, die mehrere wichtige Vorteile boten:

Automatisierung steigert die Gesamtproduktivität: Durch die Implementierung der Automatisierung hatten die Mitarbeiter mehr Zeit, an wertschöpfenderen Aufgaben zu arbeiten, was die Produktivität des Unternehmens deutlich steigerte.

Weniger Benutzerfehler: Durch die Reduzierung manueller Prozesse wurden Benutzerfehler minimiert, was zu einer verbesserten Effizienz führte. Darüber hinaus spiegelten die KPIs erhebliche Verbesserungen wider: 5000 Stunden menschlicher Arbeit, die zuvor für manuelle Prozesse aufgewendet wurde, konnten eingespart werden.

Papierlose Produktionsprozesse: Durch die Implementierung von Beas Manufacturing konnte das Unternehmen seine Abhängigkeit von komplizierten Tabellenkalkulationen aufgeben und einen papierlosen Produktionsprozess einführen.

Kapazitätsplanung und visuelle Terminplanung: Die funktionalen Anforderungen an Kapazitätsplanung und visuelle Terminplanung erfüllte das Unternehmen mit Beas Manufacturing und B1 Usability Package (B1UP).

Syed Ahmed, System- und Prozessspezialist bei RUD Australien, lobte die Lösungen und erklärte: „Beas Manufacturing ist eine erstaunliche Lösung, da es die Auftragsfertigung vereinfacht.“

Weitere Informationen zu Metrasens und seinen innovativen Produkten finden Sie unter Website von RUD Australien.

Teilen Sie diesen Beitrag