Loading...

Verlängerung der Software Wartung FAQ


Die Warungsgebühr ist zum 31. Januar des aktuellen Jahres fällig. 


Sie haben bis zum 31. Januar Zeit, einen Auftrag für alle Kunden, die die Wartung für das neue Jahr verlängern möchten, zu erstellen. 

 

Wird die Wartung erst ab dem 1. Februar verlängert, wird eine Gebühr in Höhe von 2% des empfohlenen Verkaufspreises der betreffenden Produkte zu den Wartungskosten pro Kunde addiert. Dies entspricht 20% des Wartungspreises.

 

Wird die Wartung erst ab dem 1. März verlängert, wird eine Gebühr in Höhe von 5% des empfohlenen Verkaufspreises der betreffenden Produkte zu den Wartungskosten pro Kunde addiert. Dies entspricht 50% des Wartungspreises.

 

Ab dem 01. April, gehen wir davon aus, dass der Kunde die Wartung für das neue Jahr nicht fortsetzen möchte. Für die Wiederaufnahme der Wartung gilt dann eine Gebühr von 10% des empfohlenen Verkaufspreises, ohne Ausnahme.

 

Kunden, die Ihre Wartung nicht verlängern, können Ihre bestehenden Produkte nicht aktualisieren oder zusätzliche User erwerben. Sie werden auch alle tollen, neuen Funktionen verpassen, die wir Jahr zu Jahr in unsere Produkte integrieren.

Sollten Sie Ihre Wartung nicht bezahlen, haben Sie keinen Anspruch auf kostenlosen Support – nur Endkunden mit aktiver Wartung erhalten kostenlosen Support.

Sehen Sie sich unser Maintenance Renewal Video an!

}
Scroll to Top