Loading...

B1 iPayment ist das neue Add-on für SAP Business One. Mit B1 iPayment können Sie Kreditkartendaten speichern und Kreditkartenzahlungen direkt in SAP Business One ausführen.

Das B1 iPayment Modul wurde in Zusammenarbeit mit Secure Trading entwickelt, einem branchenführenden und internationalen Zahlungsservice-Provider mit Hauptsitz in Großbritannien. B1 iPayment ist ein großer Schritt dahin, das volle Potenzial von SAP Business One als ultimatives und komplettes ERP-System auszunutzen.

Eingebunden in die weltweit bekanntesten und zuverlässigsten Zahlungs-Gateways bietet B1 iPayment SAP Business One Usern mehr Sicherheit und verbesserte Produktivität, indem Transaktionen schnell, automatisiert und sicher abgewickelt werden.

B1 iPayments Funktionen beinhalten


Speichern und zuordnen

Speichern und Zuordnen von mehreren Karten pro Kunde in SAP Business One

Batch Transaktionen

Sparen Sie Zeit durch die Verarbeitung von Kreditkartentransaktionen im Batch-Verfahren 

Vollständiges Outsourcing

Die gesamte Kreditkartenabwicklung ist vollständig an das Payment Gateway ausgelagert, um die PCI DSS-Konformität zu gewährleisten.

Support

Support mehrerer Kreditkarten in einer einzigen Transaktion

Mehrere Payment Gateways

Akzeptiert Kreditkarten direkt auf der Eingangszahlung und arbeitet mit mehreren Payment Gateways

Optimale Sicherheit

Keine Speicherung der Kreditkartendaten in Ihrer Datenbank für optimale Sicherheit

Authorisierung

Massen-Autorisierungen, Zahlungen und Rückerstattungen

Drittanbieter Integration

Unterstützung für die Integration mit Systemen von Drittanbietern & AVS/CCV2/CAVV- Integration mit dem Gateway

Möchten Sie mehr über B1 iPayment erfahren?
Kontaktieren Sie unser Team und laden Sie unsere kostenfreie Demo.  

Training

Wir bieten sowohl Präsenzschulungen, eLearning-Kurse als auch Webinare zu unseren Lösungen an. Lesen Sie mehr.

Kundenmeinungen

Die Qualität unserer Produkte lässt sich am Besten durch unsere Kunden bewerten. Zu den Kunden-Stories.

Boyum Blog

Wie unsere Lösungen Ihre Branche unterstützen können, erfahren Sie im Blog. Lesen Sie rein.

Scroll to Top