Loading...

Mit zunehmender Stücklistenkomplexität und den vielfältigen Produktionsressour­cen wie Maschinen, Werkzeuge und Arbeitskräfte wird Ihre Fähigkeit präzise Kundenliefertermine zu garantieren, zu einer komplexen Aufgabe. In manchen  Fällen erfassen die Produktionsmitarbeiter Daten auf Papier, was insbesondere bei der manuellen Planung mehrerer Ressourcentypen gleichzeitig zu einem Mangel an Transparenz führt.

Diese Ressourcen müssen optimiert werden, um den Produktionsausstoß zu maxi­mieren, Rüstzeiten zu reduzieren und die Kundenanforderungen zu erfüllen. Optimieren Sie Ihre Planungsprozesse mit der Beas Manufacturing Kapazitätsplanung. Erste Liefertermine können über die endliche Rückwärtsterminierung berechnet werden und in Kombination mit Beas Manufacturing APS können zusätzlich Materialverfügbarkeit als auch Kapazität gemeinsam terminiert werden, um den Liefertermin zu berechnen und gleichzeitig eine große Anzahl von Fertigungsaufträgen effektiv zu planen.

Mit Beas Manufacturing optimieren Sie die Planungsprozesse im Verkauf, Einkauf und der Produktion und können so die hohe Kunden- und Servicenachfrage besser bedienen, die Effizienz verbessern und gleichzeitig den Profit steigern.

 

 

 

"Als Auftragsfertiger ist Beas Manufacturing die optimale Lösung für uns."

Mit Beas Manufacturing konnten wir die Effizienz unserer Fertigungsprozesse deutlich steigern.

Waltraud Aumüller , Geschäftsführerin, FERCAD 

Effiziente und transparente Prozesse mit SAP Business One und Boyum IT

“SAP Business One und Beas Manufacturing bedeuten für mich eine hohe Datenqualität und Transparenz in allen Bereichen.” 

Florian Reuter, CEO, Reuter Technologie GmbH 

TeraTron stellt sich mit SAP Business One und Beas Manufacturing neu auf

Ohne SAP Business One und Beas Manufacturing wäre TeraTron nicht in der Lage so effektiv zu fertigen, wie wir es heute tun.

Andreas Döhl, IT Manager, TeraTron GmbH 

Für viele Hersteller ist die Kenntnis Ihrer Kerngeschäftsabläufe durch eine bessere Transparenz der Geschäfts- und Produktionsprozesse der erste Schritt zur Verbesserung der Rentabilität. Die Speicherung Ihrer Daten offline oder in separaten Systemen wird Ihre Wachs­tumsfähigkeit erheblich beeinträchtigen. 

Beas Manufacturing bietet eine Vielzahl von Funktionen, mit denen Sie alle relevanten Aspekte der Produktionsplanung im Auge behalten können. Wenn beispielsweise das Ablaufdatum von Rohstoffen ein Problem ist, bietet Beas Manufacturing die Möglichkeit, alle Chargen zu identifiziert, die innerhalb einer bestimmten Anzahl von Tagen fällig werden. Darüber hinaus können geplante Stillstandszeiten im Ressourcen-Wartungskalender verwaltet werden, so kann die Produktionsplanung automatisch von einer angehaltenen auf eine aktive Ressource verschoben werden.

Darüber hinaus ermöglicht Ihnen diese Lösung das einfache Erstellen von Dashboards und die Definition von KPIs.  Durch Echtzeitinformationen und einem vollständigen Überblick über Ihr Unternehmen, können Sie sich schnell anpassen und Ihren Wettbewerbsvorsprung auf dem Markt behaupten. Die Daten werden zentral und online gespeichert, und nicht in Offline-Tabellen verwaltet, wodurch die manuelle Eingabe von Daten in Reporting-Tools entfällt und die Genauigkeit erhöht wird. Die Erfassung und Verarbeitung von Daten kann sogar automatisiert werden, was eine zeitnahe und fundierte Entscheidungsfindung unterstützt. 

Wie Reuter Technologie GmbH seine Produktionsplanung verbessert

Reuter Technologie GmbH ist ein mittelständisches Familienunternehmen mit Kernkompetenzen innerhalb der Fertigung von hochpräzisen Bauteilen, überwiegend aus Kupfer und Edelstahl sowie dem Fügen von Bauteilen mittels Vakuumlöten

Vor der Einführung von SAP Business One und Beas Manufacturing hatte jeder Unternehmensbereich eine eigene Insellösung im Einsatz, eine einheitliche Datenbasis war nicht gegeben.

Die einheitliche Datenbasis und hohe Datenqualität schaftt dem Unternehmen eine Transparenz über den gesamten Geschäftsprozess hinweg. Aktuelle Auswertungen ermöglichen eine Standortbestimmung und eine effiziente Steuerung des Unternehmens.

  • Reagieren Sie schneller auf Veränderungen im Markt, indem Sie mit Hilfe von Analysen kritische Informationen über Wettbewerber, Preise und Rabatte verfolgen.
  • Verbessern Sie die Kundenzufriedenheit durch einen kooperativen Ansatz, der durch den Informationsaustausch über digitale Unternehmensnetzwerke hinweg unterstützt wird.
  • Halten Sie die Kosten unter Kontrolle, indem Sie EchtzeitAnalysen zur Optimierung der betrieblichen Prozesse einsetzen.
  • Unterbrechen Sie traditionelle Geschäftsmodelle und bringen Sie Ihr Unternehmen auf die nächste Stufe durch das Ausschöpfen neuer Möglichkeiten der digitalen Transformation.
  • Seien Sie bereit für sich wandelnde Geschäftsmodelle und passen Sie sich schnell und flexibel an die neuen Anforderungen an, während Ihr Unternehmen wächst.
  • Reduzieren Sie den Zeitaufwand für die Administration mit automatisierten Workflows, die auf Technologien basieren wie Internet of Things und Machine Learning.
  • Greifen Sie schnell und einfach auf benötigte Informationen zu durch In-Memory-ComputingTechnologien. Verbessern Sie die Entscheidungsfindung durch das EchtzeitReporting in einem Format, das Ihren Anforderungen entspricht, wie mit Management-Dashboards.
  • Vereinfachen Sie Aufgaben und optimieren Sie Prozesse durch den Einsatz von Applikationstechnik mit integrierten, erstklassigen Geschäftspraktiken
  • Überwachen Sie Ihre Key Performance Indikatoren in allen Funktionsbereichen Ihres Unternehmens in Echtzeit, um Fortschritte zu verfolgen und Verbesserungsmöglichkeiten zu identifizieren.
  • Überwachen Sie den Cashflow Ihres Unternehmens, um Finanzen und Bestände effizienter zu verwalten.
  • Nutzen Sie Ihr Team effizient und reduzieren Sie den Personalaufwand durch effektive Planung und Anpassung der verfügbaren Ressourcen an Ihre Bedürfnisse.
  • Senken Sie die IT-Kosten durch den Kauf integrierter Software - wie z. B. Suite-Lösungen anstelle von Einzellösungen, so dass Sie weniger zu verwalten haben.
  • Betreiben Sie strategisches Sourcing, indem Sie fortschrittliche Collaboration-Tools und Business-Netzwerke einsetzen. So können Sie die mit der Suche und Qualifizierung von Lieferanten verbundenen Kosten senken.
  • Verschaffen Sie sich einen Überblick über Ihre Betriebsabläufe, um die benötigten Liquiditätspuffer genauer zu projizieren.
  • Verfolgen Sie ”Ein- und Auszahlungsprozesse”, sobald diese stattfinden, zur besseren Steuerung des Cashflows.
  • Reduzieren Sie die Fertigungskosten, indem Sie in Echtzeit auf Daten zugreifen und die Abläufe genau überwachen und steuern.
  • Nutzen Sie Dateneinblicke, um Ihre Mitarbeiter, Lieferkette und Produktionsabläufe effizient zu verwalten und den Lager- und Ressourcenbedarf zu reduzieren.
  • Technologie-Roadmap zur Unterstützung Ihres Wachstums und zur Erreichung Ihrer Ziele im Bereich der digitalen Transformation, so können Sie sich einen innovativen Wettbewerbsvorteil gegenüber anderen Unternehmen verschaffen.
  • Analysieren Sie Ihre Performance in Echtzeit, vergleichen Sie die tatsächlichen Ergebnisse mit einer Prognose und identifizieren Sie proaktiv Verbesserungspotenziale.
  • Vereinfachen Sie Prozesse durch die Integration von Software für Einkauf, Finanzen, Buchhaltung und Produktion.
  • Wenn Sie international expandieren, entscheiden Sie sich für Technologien von Anbietern, die die globalen Anforderungen wie Steuergesetze verstehen und Ihnen helfen, die Einhaltung der Vorschriften zu gewährleisten.

Als SAP Business One Solution Provider der ersten Stunde, verfolgt Beas Manufacturing eine konsequente Branchenausrichtung und adressiert mit Lösungen/Entwicklungen exklusiv für SAP Business One Fertigungsunternehmen sowie Firmen mit fertigungsnaher Ausrichtung aus den Bereichen Diskrete Fertigung und Prozessfertigung.

Durch die bereitgestellten 13 Beas Manufacturing Solutions, entwickelt zu 100 Prozent auf der Basis von SAP-Technologien und SAP Business One sind Unternehmen aus dem Mittelstand sowie Tochterunternehmen von Konzernorganisationen in der Lage, bedarfsgerechte und umfassende Branchenfertigungs-Komplettlösungen zu nutzen, von denen sie nachhaltig profitieren. 

Die Kombination von SAP Business One und Beas Manufacturing wird für viele Branchen zur umfassenden Fertigungs-Komplettlösung für Fertigungsmanagement, Kostenrechnung und Controlling. Die Funktionen beinhalten spezifische Strategien für die Materialwirtschaft sowie die notwendigen Werkzeuge für die entsprechende Produktionsplanung und Fertigungsauftragsabwicklung

Maschinen- und Apparatebau

Erfahren Sie mehr

Verpackungsmittel

Erfahren Sie mehr

Luft- und Raumfahrt

Erfahren Sie mehr

Automotive

Erfahren Sie mehr

Medizintechnik

Erfahren Sie mehr

Nahrungsmittel

Erfahren Sie mehr

Hightech & Elektronik

Erfahren Sie mehr

Metallverarbeitung 

Erfahren Sie mehr

Kunststoffverarbeitung

Erfahren Sie mehr

Life Sciences

Erfahren Sie mehr

Um wettbewerbsfähig zu bleiben und das Geschäft weiter auszubauen, ist es wichtig, dass Fertigungsunternehmen ihre Betriebe neu bewerten und optimieren. Den Herstellungsprozess mit verbesserter Effizienz zu vereinfachen und gleichzeitig den Gewinn zu steigern, sollte das absolute Ziel von Fertigungsunternehmen sein.


Beas Manufacturing bietet eine vollständig integrierte Lösung für das Management Ihres Unternehmens und unterstützt einfache bis komplexe Kerngeschäftsprozesse wie make-to-order, make-to-stock, oder Variantenkonfiguration /-fertigung mit einer einzigen, umfassenden Lösung.

Möchten Sie gerne mehr über Beas Manufacturing erfahren? Laden Sie sich hier unsere Broschüre herunter. 
Gerne informieren wir Sie auch in einem persönlichen Gespräch über unsere Funktionen und Lösungen.

Kontaktieren Sie uns

Sie benötigen zusätzliche Informationen zu Beas Manufacturing? Kontaktieren Sie uns. 

 

 

Freie Webinar Reihe

Mehr über die Funktionen von Beas Manufacturing erhalten Sie auch in unseren kostenfreien Live-Sessions. Melden Sie sich an...

Kundenmeinungen

Wie gut eine Softwarelösung ist, können am besten diejenigen beurteilen, die täglich damit arbeiten. Lesen Sie mehr...

}
Scroll to Top