Loading...

Regulierte Geschäftsprozesse


Regulierte Industriebranchen wie Biotechnologie, Pharmaindustrie oder Health Care sind für Hersteller und Zulieferer aufgrund von Patienten- bzw. Verbraucherschutz schwer zu managen, da sie durchgehend unter behördlicher Beobachtung bezüglich der Einhaltung globalgültiger GMP-Richtlinien und Compliance-Vorgaben stehen. 

Gerade im Bereich Life Sciences benötigen Unternehmen daher ein IT-System, mit dem sich flexibel neue Anforderungen rasch umsetzen lassen.

Das ERP-System basiert auf SAP Business One®. Um aktuelle und spezifische Anforderungen von Biotechnologie, Pharmaindustrie oder Health Care abzudecken, erweitert beas for Life Sciences die SAP-Lösung um branchenspezifische Funktionalitäten wie regulierte Geschäftsprozesse sowie Monitoring- und Dokumentationsabläufe.

Sie benötigen weitere Informationen zu beas Manufacturing oder wünschen eine kostenfreie Demo? Unser Team freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme.

Vorteile von beas für Life Siences

Berücksichtigung gesetzlicher Vorgaben und GMP-Richtlinien (FDA, EMA, BRC, IFRA, GHS etc.) entsprechend den branchenspezifischen Anforderungen

Qualitätssicherung durch vollständige Dokumentation von Datenänderungen, Produktions- und Qualitätskontrolldaten mit sämtlichen Test-, Abnahme- und Freigabe-Schritten

Einfache Kostenkalkulation und Kostenrechnung mit Gewinn-/Verlustrechnung pro Produktlinie, mehrstufige Deckungsbeitragsrechnung etc.

Einbindung komplexer Rezepturen, Compliance-Prüfungen, Dokumentenerstellung

Kontaktieren Sie uns

Sie benötigen zusätzliche Informationen zu beas? Unser Sales Team unterstützt Sie gerne. Kontaktieren Sie uns. 

 

 

Freie Webinar Reihe

Mehr über die Funktionen von beas Manufacturing erhalten Sie auch in unseren kostenfreien Live-Sessions. Melden Sie sich an...

Kundenmeinungen

Wie gut eine Softwarelösung ist, können am besten diejenigen beurteilen, die täglich damit arbeiten. Lesen Sie mehr...

}
Scroll to Top