Loading...

Chargen aufsplitten mit Batch Split

Im Tagesgeschäft gibt es viele Gründe warum Chargenbestände nachträglich  umgebucht oder gesplittet werden müssen. Teilmengen müssen gesperrt oder früher freigegeben werden, Chargenreste sollen auf einen neuen Artikel umgebucht werden. Mit dem Chargen Split können Sie von einer existierenden Charge mehrere Teilmengen erstellen. Die neue Teilmenge kann auf eine neue Charge oder auf einen neuen Artikel aufgeteilt werden. Der Split wird in der Chargen Rückverfolgung dokumentiert.

Zugriff auf Rezepturen verhinderen

In der Prozessfertigung ist die Rezeptur eine Information die nicht allen Mitarbeiter zugänglich gemacht werden soll. Mischartikel beinhalten in der Regel eine Rezeptur. Legen Sie eine neue Artikelgruppe oder Materialgruppe „Rezeptur“ an und weisen Sie alle Mischartikel dieser Gruppe zu. Für die diese Gruppe können Sie nun Berechtigungen festlegen. Über die Beas Manufacturing Benutzerberechtigung können Sie den Zugriff auf Stücklisten und Arbeitspläne definieren. Die Berechtigung kann für den Artikelstamm und Fertigungsaufträge eingestellt werden.

Transparentes Monitoring

Beas Manufacturing für Chemie erweitert die Funktionalität von SAP Business One® um die spezifischen Anforderungen der Chemieindustrie. Das ERP-System unterstützt gesetzlich vorgeschriebene Geschäftsprozesse und ein transparentes Monitoring sowie sichere Dokumentationsabläufe.

Wichtige Funktionen für die chemische Industrie


Mit der Beas Manufacturing Kapazitätsplanung können Lie-fertermine mit Hilfe von Terminierungsszenarien unter Berücksichtigung der Material- und Resourcenverfügbarkeit ermittelt werden. Geplante Instandhaltungsaufträge für die Wartung der Anlagen, können von der Planung berücksichtigt und ggf. alternativen Ressourcen zugewiesen werden.

Die Beas Manufacturing Betriebsdatenerfassung ermöglicht es Produktionsmitarbeiter alle erforderlichen Informationen aus dem ERP System zu den jeweiligen Fertigungsaufträgen zu erhalten. Der Arbeitsvorrat kann für jede einzelne Ressource dargestellt und Fertigungsschritte gestartet und beendet werden. Die Datenerfassung kann am Terminal erfolgen oder über eine Anbindung der Maschinen über den Integration Hub.

Beas Manufacturing Quality Control gibt Unternehmen die Möglichkeit zu definieren, was, wann und wie Produkte getestet werden, indem eine vollständige Auditierung und elektronische Dokumentation der Verfahren und Prozesse der Qualitätskontrolle bereitgestellt wird, wodurch die allgemeine Produktqualität und die Rückverfolgbar-keit erhöht werden

Trends, die die chemische Industrie beeinflussen


Einer der Trends ist die rasante Globalisierung, die neue Marktteilnehmer aus Schwellenländern und anderen Branchen mit innovativen Geschäftsmodellen, Konzepten und Prozessen generiert. Dies führt zu einer Verkürzung der Lebenszyklen und einer schnellen Kommerzialisierung der Produkte.

Rohstoffknappheit und zunehmende Regulierung sind Gegebenheiten, die Chemieunternehmen in ihr strategisches Denken einbeziehen müssen. Im Rahmen der Bemühungen zur Reduzierung von Material-, Energie-, Ressourcenverbrauch und Restmengen erweitern die regulatorischen Anforderungen schnell ihre Reichweite auf globaler, regionaler und lokaler Ebene.

Ein wichtiger Teil der Grundlagen dieser Innovationen sind digitale Plattformen, die eine schnelle Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen ermöglichen und deren Auswirkungen auf Mensch und Umwelt minimieren.

Wir bei Boyum IT verstehen Ihre Branche. Beas Manufacturing bietet Herstellern eine skalierbare Plattform zur Verbesserung der unternehmensübergreifenden Zusammenarbeit und Prozessausführung, um die betriebliche Leistung zu verbessern, die Zuverlässigkeit der Anlagen zu erhöhen, die Durchsetzung der Qualität aufrechtzuerhalten, dem Verbraucher die Rückverfolgbarkeit zu gewährleisten und die Agilität der Rezepte zu verbessern.

Beas Manufacturing bedeutet im Grunde genommen Effizienz, niedrige Kosten und qualitativ hochwertige Produkte, und danach sollten Sie suchen, um effizient und profitabel zu sein. 

Oscar Telésforo Alvarado, General Manager, Prositter

Scroll to Top